Puppke’s Zirkus

… da wäre also dieser Puppenspieler, der mit seinen Puppen ein Märchen der Gebrüder Grimm erzählen will. Er ist aber ein bisschen schusslig und überdies wollen die Puppen garnicht so recht…

Es kommt zu einer Jagd durch verschiedene Märchen:
Was will zum Beispiel Rapunzel vom Froschkönig?
Können die Gespenster dem Kaiser zu neuen Kleidern verhelfen?
Am Ende steht die Frage: Was ist eigentlich passiert?


Dauer: ca. 40 Minuten


Pressestimmen:

»›Geschichten von einem, der auszog, ein Märchen zu erzählen‹ – eine echte Empfehlung für Kinder ab 5 Jahre und für jeden Erwachsenen, der sich über kindgerechtes Theater, das niemals kindisch wird, freuen kann. ›War das Stück zu albern?‹ Diese Frage von Thomas Glasmeyer kann man nur beantworten mit ›Ja, es war herrlich albern!‹ Denn solche ›Albernheit‹ beinhaltet ein gutes Stück kindliche Anarchie, von der wir uns alle ein bisschen bewahren sollten. « (Kulturamt Stadt Pegnitz (pegnitz.info), 07.04.2014)