Valentin Gundelfinger & der Goldene Ritter

Teil III der Saga.
Da hatte Valentin Gundelfinger sich nach arbeitsreichem Leben zur Ruhe gesetzt, hatte seine große Liebe, ein Lüsterweibchen gefunden, und sein Knappe Adolar von Dusel hatte seinen Posten übernommen. Doch plötzlich wird er von einem geheimnisvollen goldenen Ritter namens Seckbatz zu einem letzten Duell gefordert. In diesem dritten Teil der Geschichte laufen endlich alle Fäden zusammen, denn auch die Frage: woher kommt eigentlich unser Ritter? wird beantwortet: in einem alten Turm sitzt die ur-uralte Weberin »Runde-Gunzel« und erzählt ihre Geschichte. Und siehe da…
Diese Geschichte mit Puppen richtet sich an Jeden ab 5 Jahren der Lust auf spannende und skurrile Geschichten hat. Eine Kenntnis der Vorgeschichte ist nicht erforderlich - wer sie aber kennt, der sei an Valentins Gundelfingers erste ritterliche Tugend erinnert: Aufrichtigkeit und Verschwiegenheit!