Rosalie und die 3 Bären

Familie Brown lebt tief im Wald, es sind drei munt’re Bären. Sie lebten fast wie Menschen dort, wenn sie nicht Bären wären…

Da platzt ein kleines Mädchen in ihr Haus, ein hübsches, mit so welchen goldenen Locken. (daher auch Goldlöckchen genannt) Aber sie ist eigentlich gar nicht nett, nein, eher launisch und genervt…

Die Geschichte stammt aus Amerika, ca. 1837, und wirft die Frage auf, ob man einfach in ein fremdes Haus gehen kann, und mir nichts dir nichts alles in Unordnung bringen kann, bzw. kaputt machen. Natürlich augenzwinkernd!

Ihr Puppenspieler empfiehlt: einfach mal buchen!